Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
I agree Tell me more

Inlay Herstellung

Die RFID-Inlay-Produktionsanlagen werden zum Bestücken von Chips auf das Antennensubstrat und zur Herstellung von Inlays für Smart Labels und kontaktlose Karten verwendet. Dank kontinuierlicher Entwicklungsarbeit sind unsere Chip-Attach-Maschinen die bewährtesten Lösungen für die Inlay-Produktion. Neben den bekannten Mühlbauer Qualitäts- und Technologiestandards demonstriert unsere DDA 80000 WF Spitzenleistungen mit einem Weltrekord und einer einmaligen UPH von bis zu 80.000. Mit unserer grünen DDA 40000-P wird Ihr Papierinlay Ihren Betrieb zu einer umweltfreundlichen und flexiblen Produktion verbessern. Unsere hochmodernen Maschinen demonstrieren Höchstleistungen für die gesamte Produktpalette, bis hinunter zu 0,2 x 0,2 mm Chipgrößen und bis zur höchsten Produktion von >99,7%.

Mühlbauer bietet zusätzlich zu der üblichen Direct-Die-Attach Technologie die spezielle Strap-Technologie für die RFID Inlayproduktion an. Bei der Strap-Technologie wird der Chip zunächst am Gurt und später an der Antenne befestigt.

Um dem Trend zu HF-Komponenten in den Segmenten Unterhaltungselektronik, Automotive, RFID und Beleuchtung gerecht zu werden, hat Mühlbauer die flexible Multi Component Line "MCL" entwickelt, die mit unserer bewährten Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit sowohl RFID-Chips von Wafern als auch SMD-Komponenten von Trägerbändern bestücken kann.